1. Stunde - Salsa
Figur Fußarbeit Führung
Grundschritt
Basic (closed)
  1. Der Herr startet mit dem linken Fuß vorwärts
  2. Rechter Fuß am Platz belasten, dabei ggf. leicht anheben
  3. Linker Fuß zurück in die Ausgangsstellung
  4. Pause
  5. Rechter Fuß rückwärts
  6. Linker Fuß am Platz
  7. Rechter Fuß zurück in die Ausgangsstellung
  8. Pause
Die Dame startet bei 1 mit dem rechten Fuß zurück, dann die Schritte analog zum Herren durchführen.
Der Fuß wird bei 1 auf den Ballen gesetzt und dann bis auf die Ferse mit leicht überstreckten Bein abgesenkt. Hierdurch entsteht die typische Hüftbewegung.

Die Tanzhaltung ist entweder normal geschlossen (10 cm) oder offen. Bei der offenen Variante, wo beide Hände die des Partners greifen, sollten im Takt der Musik die Arme locker mitarbeiten.

Die Schritte (klein) werden entsprechend der Schläge 1-2-3, 5-6-7 "gezählt" bzw. kurz-kurz-lang gesetzt.
Wischer Der Herr setzt bei Schritt 1 den linken Fuß schräg hinter dem rechten Fuß. Der Körper wird dabei um eine Vierteldrehung nach links geöffnet. Die Dame tanzt entsprechend spiegelverkehrt, wodurch anschließend beide Schulter an Schulter stehen. Bei 2 wird der rechte Fuß am Platz belastet (Dame linker Fuß). Bei 3 wird der hintere Fuß (Herr links - Dame rechts) wieder an den Ausgangspunkt zurückgeführt. Der Körper dreht dabei ebenfalls in die Ausgangsposition zurück. Bei 5-6-7 wird entsprechend nach rechts geöffnet. Beim Öffnen auf 1 drückt der Mann die Dame mit der linken Hand leicht weg. Soll nach 7 zurück in den Grundschritt gewechselt werden, wird wieder die normale Tanzhaltung eingenommen. Zusätzlich kann der Mann die Dame mit der rechten Hand an ihrer Seite (Hüfte) leicht nach hinten schieben.
Open Break Der Herr setzt bei Schritt 1 den linken Fuß gerade nach hinten, um z.B. damit der Dame für folgende Figuren (Damendrehung) Platz zu schaffen.

Sie tanzt gleichzeitig die erste Hälfte (1-2-3) ihres Grundschritts.

Wird benutzt um von einer geschlossenen in eine offene Tanzhaltung zu kommen, siehe auch Back Basic.

Soll eine Damendrehung folgen, hebt der Herr die linke Hand auf 3.

Damendrehung - rechts (L-R) Nach dem Open Break, setzt Sie bei 5 den linken Fuß mit einer viertel Rechtsdrehung vor. Bei 6 dreht Sie auf beiden Beinen weitere 180 Grad, gefolgt von einem weiteren Viertel bei 7, wobei der linke Fuß geschlossen wird.

Er tanzt gleichzeitig die zweite Hälfte (5-6-7) seines Grundschritts.

Der Mann führt die Dame bei 5 - durch einen leichten Push mit seiner linken Hand gegen ihre rechte Hand - in ihre Rechtsdrehung. Soll der Grundschritt folgen, senkt der Mann die linke Hand nach der Drehung.

Die Dame kann den Fuß bei 5 auch nur gerade nach vorne - ohne Drehung - setzten, wodurch dann bei 6-7 entsprechend mit mehr Schwung gedreht werden muss.

Kombination der einzelnen Figuren, z.B. Grundschritt - Wischer - Grundschritt. Die Anzahl je nach Geschmack varieren, abschließend folgt ein Open Break - Damendrehung - Grundschritt.

Cuba Libre

4 cl Weisser Rum
3 Dashs Zitronensaft
Cola
Den Rum in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas geben, Limonen- oder Zitronensaft dazu und mit Cola auffüllen. Leicht umrühren und eine halbe Limonen- oder Zitronenscheibe in den Drink geben.
2. Stunde - Salsa
Figur Fußarbeit Führung
Back Basic
Grundschritt nach hinten
Die Fußarbeit ist wie beim normalen Grundschritt, allerdings werden die Füße jeweils bei 1 und bei 5 nach hinten gesetzt. Der erste Teil wird oft zur Vorbereitung anderer Figuren getanzt, siehe Open Break. Ebenfalls kann so leicht von der geschlossenen Tanzhaltung in die offen Zweihandhaltung gewechselt werden.
Cucaracha
Side Basic
Grundschritt zur Seite
  1. Den linken Fuß nach links setzen
  2. Rechter Fuß am Platz belasten
  3. Linker Fuß zurück in die Ausgangsstellung
  4. Rechter Fuß nach rechts
  5. Linker Fuß am Platz
  6. Rechter Fuß zurück in die Ausgangsstellung
Eine Variante hiervon wird zur Synchronisation beim Rueda getanzt.

Bei 3 nach links, 5 rechter Fuß ran - die gefassten inneren Hände nach unten führen, 6 linker Fuß Platz - Hände wieder hoch, 7 rechter Fuß nach rechts, 1 linker Fuß ran und 2 rechter Fuß Platz.

Open Basic
Offener Grundschritt
Die Füße werden wie bei beim normalen Grundschritt gesetzt. Bei 3 werden seine rechte und ihre linke Hand an den Handflächen zusammengeführt und bei 5 angehoben. Die anderen Hände werden gegenläufig bei 1 schwungvoll und bei 5 etwas seichter nach unten geführt.
Cross Body Lead
Dile que no
  1. Der Herr startet mit dem linken Fuß vorwärts und setzt ihn leicht nach rechts vor dem rechten Fuß
  2. Rechter Fuß am Platz belasten
  3. Linker Fuß mit einer viertel Linksdrehung seitwärts neben dem rechten Fuß setzten
  4. Rechter Fuß rückwärts setzten, dabei Körper weiter nach links drehen
  5. Linker Fuß vorwärts wieder am Platz belasten und weiter drehen
  6. Rechter Fuß vorwärts neben dem linken Fuß schließen
Die Dame tanzt 1-2 entsprechend dem Herrn, bei 3 diagonal vorwärts mit einer leichten Rechtsdrehung des Körpers. Bei 5 mit einem großen Schritt (linker Fuß) außenseitlich am Herrn vorbei. Bei 6 wird der rechte Fuß seitwärts neben dem linken Fuß gesetzt. Der Körper vollzieht dabei ein halbe Linksdrehung. Anschließend bei 7 zum rechten Fuß schließen und die Drehung zur Ausgangsstellung abschließen.
Bei 1-2 leicht links die Tanzhaltung öffnen. Auf 3 die gefassten Hände nach unten schwingen und die Dame bei 4 links vorbei führen. Die rechte Hand unterstützt dabei (leicht) die Führung.

Letztendlich müssen beide Salseros nach der Figur ihren Platz getauscht haben.

Im Kubanischen Stil wird die "Dile que no" runder getanzt, er folgt ihr nicht mehr bei 5-6-7, sondern öffnet schon die Tanzhaltung zur folgenden "Guapea".

Beim Cross Body Lead oder New York Stile wird 1-2 bzw. die ganze Figur streng auf der Linie getanzt!
Damendrehung - rechts (R-R) Wie bei dem normalen Damendrehung (L-R) Auf 2-3 wechselt der Salsero die Hand und führt sie bei 5 mit seiner rechten Hand in die Rechtsdrehung.
Kombination der erlernten Figuren, z.B. Grundschritt - Wischer - Grundschritt - Open Break - Damendrehung rechts (L-R) - Open Basic - Dile que no - Open Break - Damendrehung rechts (R-R) - Grundschritt.

Daiquiri

6 cl Weisser Rum
2 cl Limonen- oder Zitronensaft
2 cl Zuckersirup
Crushed Ice
Mit Eiswürfeln im Shaker gut schütteln und in die Cocktailschale abseihen.
3. Stunde - Salsa
Figur Fußarbeit Führung
Cross Basic
Grundschritt - Überkreuz
  1. Den linken Fuß rechts vorkreuzen
  2. Rechter Fuß am Platz belasten
  3. Linker Fuß zurück in die Ausgangsstellung
  4. Rechter Fuß nach links vorkreuzen
  5. Linker Fuß am Platz
  6. Rechter Fuß zurück in die Ausgangsstellung
Der vorgekeuzte Fuß - bei 1 und 5 - zeigt weiter nach vorne, der Körper wird nicht verdreht.
Promenade Ähnlich dem Cross Basic, nur wird hierbei der Fuß und der Körper jeweils um eine Vierteldrehung geöffnet. Anmerkung: Wie auch der Wischer werden diese Figuren selten auf Salsa-Partys getanzt, eignen sich aber zu Beginn hervorragend für gemeinsame Fuß-Körper-Drehübungen.
Guapea Die Füße setzt der Salsero entgegen dem normalen Grundschritt, er geht also bei 1 links zurück und bei 5 mit dem rechten Fuß vor. Sie tanzt den normalen Grundschritt weiter, wodurch sich beide trennnen und anschließen wieder aufeinander zu bewegen. Die Handarbeit wie beim Open Basic durchführen. Meist wird diese Figur nach einer "Dile que no" als Pausenfigur getanzt.

Beim Rueda wird sie dann bis zur nächsten Ansage wiederholt, bei 7, 1-2 jeweils zur Kreismitte öffnen!

Kubanische Drehung (langsam)
Cuban Turn
  1. Den linken Fuß vorwärts, ggf. etwas diagonal nach rechts gedreht setzen
  2. Den rechten Fuß im 90 Winkel direkt hinter dem linken Fuß stellen
  3. Linker Fuß weiter drehen und neben dem rechten Fuß setzen
  4. Rechter Fuß wieder etwa ein viertel drehen, direkt hinter dem anderen Fuß.
  5. Linker Fuß weiter drehen
  6. Rechter Fuß in die Ausgangsstellung
Der Körper dreht bei den Schritten jeweils langsam in einer fließenden Rechtsbewegung mit. Der Salsero tauscht hinter seinem Rücken - etwa ab 3 - die Hände. Nach der Drehung passen deshalb gut Figuren, die er mit der rechten Hand führt.
Damendrehung - links 1-2-3, 5-6 tanzt die Salsera den normalen Grundschritt. Der linke Fuß auf Schritt 7 wird nun ¼ nach links gedreht. Nun folgt der rechte Fuß ebenfalls mit einer viertel Drehung und wird neben dem linken Fuß gesetzt. Weiter geht es ¼ mit dem linken Fuß, gefolgt vom letzten ¼ mit dem rechten Fuß. Nun steht sie wieder vor ihm und hat den linken Fuß frei, um auf 5 vorwärts zu tanzen.

Der Salsero tanzt während der Damendrehung seinen Grundschritt.

Die Führung des Salseros setzt auf 6 ein, unterstützt - je nach Tanzhaltung - durch leichten Druck gegen die linke Schulter oder Hüfte seiner Salsera.

Bei einer Variante der Drehung wird der rechte Fuß um den linken herum auf die Linie gesetzt, um dann bei 2 in einer 180 Grad Drehung auf dem linken Fuß wieder vor ihm zu landen und abschließend mit dem rechten Fuß zu schließen.

Kombination der erlernten Figuren, z.B. Grundschritt - Promenade - Grundschritt - Open Break - Damendrehung rechts (L-R) - Kubanische Drehung - Grundschritt - Dile que no - Guapea - Damendrehung links - Open Break - Damendrehung rechts (R-R) - Grundschritt.

Mojito

1 Limone
6cl Weisser Rum
Lime Juice nach Belieben
Sodawasser zum Auffüllen
Frische Minze
1-2 TL Brauner Zucker
Crushed Ice
Die Limone vierteln und über dem Glas auspressen. Den Zucker und einige Minzblätter in das Glas geben und mit dem Stößel anquetschen. Etwa zur Hälfte mit Crushed Ice auffüllen. Den Weißen Rum und Lime Juice nach Geschmack dazu. Mit etwa einem daumenbreit Sodawasser auffüllen, kurz umrühren und mit einem Minzezweig garnieren.
4. Stunde - Salsa
Figur Fußarbeit Führung
Hook Step Bis 6 wird der Grundschritt getanzt. Bei 7 rechtes Bein vorkreuzen, dann linkes Bein nach links hinten auf 1, auf 2 mit dem rechten Fuß ein Schritt nach rechts setzten, auf 3 das linke Bein vorkreuzen, dann rechter Fuß nach rechts hinten setzten. Auf 6 ein Schritt nach links und bei 7 nochmal vorkreuzen, auf 1 kann dann wieder zurück in den Grundschritt gwechselt werden. Gehört ebenfalls zu den Shines und wird, wie auch andere Shines, oft als Solo getanzt. Der Partner kann dabei zuschauen, sein Gegenüber bewundern oder andere Emotionen zeigen, um anschließend selbst einen eigenen Shine zu präsentieren.
Herrendrehung - rechts
Hook Turn
Ähnlich der Kubanischen Drehung, wird die gesamte Drehung nach rechts auf 5-6-7 durchgeführt. Der Mann hebt dabei seine linke Hand über sein Kopf und dreht sich unter dem Arm seiner Partnerin durch.
Herrendrehung - rechts
Pivot Turn
Der Salsero setzt den linken Fuß bei 1 normal vor, ggf. schon etwas nach rechts gedreht. Auf 2 dreht er auf beiden Füßen um 180 nach rechts, wobei die Hauptbelastung auf dem linken Fuß bleibt, der rechte dreht eher locker mit und wird erst am Ende von 2 wieder belastet. Bei 3 dreht der Salsero weiter und schließt den linken Fuß. Bei (5-6-7) tanzt er wieder die zweite Hälfte seines Grundschritts. Auch hier dreht sich der Mann mit erhobener linken Hand unter dem Arm seiner Salsera durch.

Zum folgenden Grundschritt auf 5-6-7 bietet sich alternativ sehr gut der Hook Turn an.

She goes, He goes, She goes Dame dreht einmal rechts herum (5-6-7), Herr dreht einmal rechts herum (1-2-3), Dame dreht einmal rechts herum (5-6-7). Die Führungshand des Salseros bleibt die ganze Zeit erhoben, zusätzlich gibt er seiner Salsera, immer bei 5, einen entsprechenden Push für ihre Rechtsdrehung.
Platzwechsel mit Krabbler 1-2-3, 5 tanzen beide den normalen Grundschritt. Bei 6 fängt der Salsero an, den linken Fuß und den Körper, leicht nach links zu drehen. Auf 7 wird der rechte Fuß geschlossen, wobei die restlichen 180 weiter nach links gedreht werden.

Die Salsera läuft bei 6, leicht nacht rechts drehend, Richtung des Salseros. Während der restlichen halben Drehung auf dem rechten Fuß bei 7, setzt sie den linken Fuß neben dem rechten und landet auf dem Platz des Salseros.

Während seiner Linksdrehung, dreht er in den eigenen linken Arm ein und lösst die Hand. Ihre rechte Hand bleibt in Kontakt mit seinem Körper und streicht dabei an seinem Rücken entlang, sodass er Ihre Hand wiederfindet.
Platzwechsel mit Tor 1-2-3, 5 tanzen beide den normalen Grundschritt. Bei 6 dreht der Salsero leicht nach rechts, da er ihrer Bewegungsrichtung folgt. Auf 7 macht sein rechter Fuß eine halbe Drehung vorwärts auf ihren Platz.

Die Salsera tanzt bei 6 ein Schritt nach vorne, in Richtung des Salseros. Bei 7 macht sie eine 180 Linksdrehung während sie ihren linken Fuß rückwärts schließt.

Er führt seine linke Hand, etwa bei 5, diagonal nach rechts oben und dreht sie damit links herum. Er läuft dabei mit Front zu seiner Salsera und tauscht somit den Platz mit ihr. Seine linke und ihre rechte Hand bleiben dabei ständig über ihrem Kopf.
Kombination der erlernten Figuren, z.B. Grundschritt - Pivot Turn - Hook Turn - Open Break - She goes, he goes, she goes - Grundschritt - Platzwechsel mit Tor - Grundschritt - Platzwechsel mit Krabbler - Grundschritt.

Pina Colada

5 cl Cream of Coconut
10 cl Ananassaft
6 cl Weisser Rum
Crushed Ice
Stück Ananas und eine Kirsche
Cream of Coconut, Ananassaft und den Rum gut durchmixen und in das zur Hälfte mit gestoßenem Eis gefüllten Glas geben. Trinkhalme dazugeben und damit den Drink gut umrühren. Mit einem Ananasstück und einer aufgespießten Kirsche den Cocktail garnieren.
Home Impressum & Datenschutz info@salsa-cocktails.de